Empfehlung: Diese drei Latexmatratzen sind empfehlenswert

Empfehlung von drei guten Modellen

Viele Alergiker greifen zur Latexmatraze und auch Menschen ohne Beschwerden greifen immer öfter zu der Alternative. Nun gibt es jedoch unterschiedliche Modelle und untersschiedliche Marken. Wir haben für sie drei Modelle von unterschiedlichen Marken einmal genauer unter die Lupe genommen.

Latexmatratzen

Kokoslatex Kindermatratze Waschbär

Diese Matratze wurde extra für den empfindlichen Kinderrücken entwickelt. Die Matratze ist mit ihren 7cm vergleichbar dünn.Jedoch gerade für Babys und Kleinkinder sehr gt geeignet. Quelle: Matratzencheck

Prolana Kinder und Babymatratze Lara Plus

Auch diese Matratze is sehr gut Allergiker geeignet und mit ihrer vergleichbar harten Liegefläche für Babys sehr gut geeignet. Im Vergleich zu der Matratze von Waschbär ist sie mit ihren 7,5 cm etwas dicker. Zusammenfassend lässt sich sagen beide Matratzen sind Qualitativ gut geeignet für das Kinderzimmer. Jedoch hat die Matatze von Waschbär im Test etwas besser abgeschnitten.

allnatura Supra-Comfort Naturlatex, Allergiker Bezug

Diese Matratze ist hunderprozent ein Produkt der Natur. Die Liegefläche ist komfortabel jedoch so wie für Latexmatratzen üblich etwas härter und somit als erst Matratze für Kinder wunderbar geeignet. Im Test unterliegt sie qualitativ knapp den anderen beiden Matratzen, jedoch ist auwch dieses Produkt empfehlenswert.

Im gesamt Überblick lässt sich sagen, dass alle drei Matratzen empfehlenswert sind und Ligekomfort sowie Qualität versprechen. Der Sieger des Tests ist die Waschbär Latex Matratze. Sie ist besonders für Babys geeignet.

Latexmatratze2

Allergien vorbeugen mit Latexmatratzen:

Häufig verursachen Staub und Milben Allergien und Beschwerden. Der entsprehende Mensch leidet häufig ohne den Grund zu wissen an Erkältuns ähnlichen Symptomen welchen sie mit einer dieser drei Latexmatratzen vorbeugen können.

Auch Beschwerdefreie Menschen greifen immer öfter zur Latexmatratze:

Auch Menschen die Beschwerdefrei leben greifen immer öfter zur Latexmatratze denn neben dem Allergievorbeuegenden Aspekt. Hat die Latexmatratze noch andere Vorteile zum Beispiel verspricht sie Liegekompfort und Rückenschonende Nächte. Gerade ältere Menschen sollen auf diesen Matratzen besser schlafen.

Naturpur:

Viele Meschen bei Latex an Chemie doch die meisten Matratzen aus Latex sind mit Kokos verarbeitet und das aus der Naturgewonnene Latex verspricht lange Nächte voller Erholung.

Zukunftorientiert:

Die Latexmatratze ist auf jedenfall Zukunftsorientiert und Naturschonend so müssen weniger Pflanzen für Baumwolle herhalten die Produktion soll also nachaltig sein.

Abwaschbar:

Gerade im Kinderbett können verhäft Flecken auftreten welche nicht nur unhygienisch aussehen sondern es auch sind. Durch die abwaschbare Oberfläche lassen sich Flecken shr leicht entfernen. So sparen sie bares Geld. S1e sehen also eine Investition in eine Latexmatratze lohnt sich.

Ergebnis:

Abschließend lässt sich also sagen dass sidch Latexmatratzen auf jeden Fall lohnen und rentieren. Die drei Textsieger sind die Waschbärmatratze fürs Kinderzimmer es folgen die Prolana und die Matratze Marke allnatura.

Continue reading